Neapolis



Neapolis Slideshow



Das Grab des Archimedes



Das so genannte Grab des Archimedes ist gelegen in der felsigen Gegend namens Necropolis Grotticelle, die sich an den Rand Latomie erstreckt. Diese Nekropole diente ab dem 7. und während des 6.Jh. v.Chr. den Griechen und später den Römern als Beerdigungsstätte. An den Innenwänden sieht man in zwei horizontalen Reihen die Nischen für die Aschenurnen. Das zugeschriebene Grab Archimedes ist eigentlich eine Grabkammer von der Römerzeit, die bis zum ersten Jahrhundert nach Christus datiert. Das wirkliche Grab des Archimedes wurde von Cicero entdeckt, 137 Jahre nach dem Tod des Wissenschaftlers und hatte eine Säule in der eine Kugel in einem Zylinder gezogen wurde. Dieses Grab wurde nie wieder gefunden, und nach Tradition, ist es üblich, dieses in der Nekropole Grotticelle am Anfang der Via Romagnoli und sichtbar von Viale Teracati anzuzeigen.