Siracusa







Lungomare Alfeo

Die Uferpromenade Orfeo ist eine Straße, die ganz auf den großen Hafen von Syrakus überblickt. Sie start aus dem Brunnen Arethusa und weitergeht entlang der Südküste von Ortigia bis eine kurze Strecke von der Piazza Friedrich von Schwaben. Bis vor wenigen Jahren sah man eine Reihe bescheidener Häuser vor dem Meer gesäumt, und alle von Fischerfamilien bewohnt. Wenn die Region Sizilien verabschiedet das Gesetz zur Altstadtsanierung machte diese Straße, wie so viele andere in Ortigia, das Glück derer, die hier ein fallendes Haus im Besitz hatten. Verkaufpreise, in der Tat, wurden zu schwindelerregende Zahlen. Heute sind die alten Häuser der Uferpromenade zu Bars, Restaurants, Hotels und Nachtklubs geworden. Im Frühjahr und den ganzen Sommer sind Largo Arethusa und der Uferpromenade Orfeo der Treffpunkt vieler Junge und Alten, die hier den Abend, an einem Tisch gesessen, verbringen wollen, um einen Drink oder eine Mandelgranita zu genießen. Viele Touristen wissen Ortigia ganz gut. Die Idee, einen späten Nachmittag in diesem Ort zu verbringen fasziniert sie, weil es gibt, nichts Besseres, als die wunderbaren Farben eines Sonnenuntergangs bei einem Cocktail zu bewundern.